Was ist die Faschingsgilde zu Liezen? Die Faschingsgilde zu Liezen ist eine völlig unparteiische Vereinigung von fröhlichen Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, nicht alle dunklen Seiten des Lebens schwarz zu sehen, sondern auch darüber zu schmunzeln und lachen zu können und andere Menschen in den jährlich stattfindenden Narrenabenden zu unterhalten, ihnen Freude zu bereiten, aber auch Mißstände in der heutigen Zeit auf humoristische Art und Weise aufzuzeigen. Die Narrenabende sind wahrscheinlich die einzige öffentliche Veranstaltung, wo Personen aus allen politischen Lagern über ein und dasselbe Thema ausnahmsweise oft einer Meinung sind und über die eigenen Fehler lachen können. Damit erreicht die Faschingsgilde den eigentlichen Zweck, der in der heutigen Zeit um so wichtiger erscheint: Die Kommunikation, die Gesprächsbereitschaft, die Geselligkeit und den gemeinsamen Humor zu wecken. Die Gilde ist Mitglied im Bund der Österreichischen Faschingsgilden (BOF) und untersteht den allgemeinen Vereinsstatuten, d.h., alle Mitglieder arbeiten vollkommen unentgeltlich. Die Mitglieder treffen sich das ganze Jahr über mindestens 1 mal im Monat bei den sogenannten Gildenstammtischen. Die Arbeit der aktiven Mitglieder beginnt bereits im Spätsommer, um die 5 Narrenabende, die jährlich rund 1.600 Leute aus Liezen und Umgebung besuchen, und die sicherlich die grösste ständige kulturelle Veranstaltung in Liezen darstellt, zu einem gelungenen Ereignis zu machen. Darüber hinaus finden Aufführungen aus diesen Abenden nationale, aber auch internationale Beachtung, immer wieder werden Aktive das ganze Jahr zu Auftritten z.B. in Graz, Berchtesgaden u.s.w. eingeladen. NEU: Seit 2012 finden 6 Narrenabende verteilt über zwei Wochenenden statt. Weiters lernten aber auch zahlreiche Mitglieder anderer Faschingsgilden durch die Abhaltung von Veranstaltungen unsere Heimatstadt kennen, wie etwa ein bundesweites Gardeseminar (Choreographie und Tanzkurse für Gardemädchen) oder einer Hatscher-Rallye (Wandertag für Faschingsgilden). Die Faschingsgilde zu Liezen zählt heute über 230 Mitglieder. Rund 80 aktive Mitglieder tragen dazu bei, dass die 6 Narrenabende jedes Jahr ein Erlebnis für jeden Besucher werden lassen. Das Publikum sieht oft nur das Wirken der Akteure auf der Bühne, ein Großteil der aktiven Mitglieder, die mindestens genauso wichtig sind, wirken aber meist hinter den Kulissen, wie etwa Bühnenbildner, Kulissenbauer, Schneiderinnen, Techniker, Friseure und Maskenbildner, Bedienstete an der Bar, Kassier, Pressearbeiter, Texter, etc. um nur einige davon zu nennen. Des öfteren wird die aktive Mitgliedschaft deshalb nur mit einem Auftritt auf der Bühne verbunden. Falls Sie Interesse an irgendeiner Tätigkeit haben, unserer Gilde aktiv beitreten und Mitglied eines Vereines von humorvollen und fröhlichen Leuten werden wollen, melden Sie sich bitte bei unserem Präsidenten Heinz Jokesch oder schreiben Sie uns. Falls Sie unserer Faschingsgilde mit Ihrer unterstützenden Mitgliedschaft helfen wollen - die Mitgliedschaft kostet nur EUR 8,00 pro Person im Jahr - danken wir Ihnen ebenfalls schon jetzt im voraus mit einem herzlichen "ÖHA".